Fehlertext für Eingabe


toolbar

Sabine Reber
schreibt am 16.11.2012


Amaryllis-Zwiebeln

Nun gibt es wieder schöne, grosse Amaryllis-Zwiebeln zu kaufen, dieses Jahr sogar auch in Bio-Qualität. Ich liebe sie sehr, wie sie so schwer und lebendig in der Hand liegen, die Spitzen gekappt, die Wurzeln noch trocken, ein Versprechen für zauberhafte riesige Blüten in Rot oder Weiss.

Amaryllis-Zwiebeln sind auch ein wunderbares Mitbringsel für Kenner. Man braucht sie bloss in eine hohe Vase zu stellen, etwas buntes Kies auf den Boden geben, und genug Wasser, dass die Wurzeln stets feucht sind. Dann stösst schon bald ein zarter grüner Trieb aus der Zwiebel, und man kann die nächsten Wochen über zuschauen, wie er wächst. An einem hellen, warmen Standort blühen sie dann um die Weihnachtszeit herum. Amaryllis-Zwiebeln sind übrigens auch für winterliche Dekos der Hit. Zusammen mit bunten Kugel in einer hübschen Schale arrangiert, sorgen sie für Aufsehen. Floristische Arrangements mit Amaryllis-Zwiebeln lassen sich selber natürlich auch so gestalten, dass die Zwiebeln gut sichtbar in einem Moosbeet liegen und mit anderen Blumen kombiniert werden. Oder man pflanzt sie ganz klassisch in einen Blumentopf, und schaut ihnen so beim Wachsen zu. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, egal, ob sie gute Erde oder nur Wasser haben, wachsen und blühen wollen die Amaryllis sowieso!


Vorheriger Artikel Die arme Yuccapalme
Nächster Artikel Winterblüher

 

Kommentare (2)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Abonnieren Sie dieses Blog:

Abonnieren per E-Mail:
Bitte korrigieren Sie Ihre E-Mail eingabe


Bitte bestätigen


Weiterempfehlen:


Wie finden Sie diesen Beitrag?




Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung